3D Modellierung

3D Modellierung von der Autix aus Luzern.

Im Gegensatz zum 3D Konstruktieren werden beim 3D Modellieren weniger oder gar nicht mit Massen definierte Kanten & Linien erzeugt. Man kann sich das wie das Modellieren von Knetmasse vorstellen, nur einfach digital / virtuell. Am Anfang wird ein Grundkörper erzeugt. Dieser wird gedrückt, verzogen, verdreht… bis der 3D Körper die gewünschte Form hat. Dabei hat man natürlich die Vorteile, die im digitalen vorhanden sind; So kann z.B. Ein Modell gespiegelt bearbeitet werden. Sprich dass auf der gegenüberliegen Seite des Körpers genau das gleiche passiert und dieser entsprechend symmetrisch ist. Wo man beim 3D Konstruieren an die Grenzen bzgl. Freiformflächen kommt, fängt es beim 3D Modelieren erst an. Gesichter, Tiere, Flüssigkeiten… die Möglichkeiten sind grenzenlos.

Interessant für 3D Druck

Inzwischen können 3D Dateien auf den Zehntel Millimeter genau durch 3D Druck in Kunststoff, Gummi, Gips oder verschiendsten Metallen gefertigt werden. So können schnell Funktions- und / oder Design-Prototypen erstellt werden. Wir konnten bereits sehr gute Erfahrungen mit 3D-Druck Teile Lieferanten machen. Einen Ring hatten wir z.B. Mal aus Chromstahl drucken lassen. Diesen konnte man kaum von einem auf der Drehmaschine gefrästen Chromstahlring unterscheiden.

Wir sind Cinema 4D Fans

Wir nutzen für das 3D Modelieren wie auch für das Erstellen von fotorealistischen Visualisierungen und 3D Animationen das Programm CINEMA 4D (R21). Um die Möglichkeiten zu erweitern arbeiten wir mit diversen Pugins wie z.B. dem Renderer REDSHIFT. Unser Fachmann für 3D-Projekte, Pirmin Giger, macht 3D Modellierungen mit Cinema 4D seit 2008 und ist seit jeher begeistert. Vor allem von all den zusätzlichen Features, die bei den jährlichen Updates dazukommen.

Know-How und Erfahrung aus verschiedenen Richtungen

Unser 3D Designer und Modellierer Pirmin Giger hat jahrelange Erfahrung mit 3D Modellierungen und arbeitet seit jeher mit Cinema 4D.

3D Visualisierung mit modellierten 3D Körpern

3D Visualisierungen haben zwei grosse Vorteile gegenüber der Fotografie:
1. Produkte können fotorealistisch dargestellt werden, obwohl diese noch gar nicht physisch existiert.
2. Mit relativ wenig Aufwand kann das Produkt in verschiedensten Materialien und Farben dargestellt werden.

Ein weiterer grosser Vorteil ist, dass es surealistische Dinge erstellt werden können. Z.B. Dass das Produkt am Schmelzen, glühen, zerfallen, explodieren, oder was auch immer, ist. So können sehr spannende Bilder für Marketingzwecke entstehen.

Jetzt unverbindlich anfragen:

© 2019 by Autix AG

Menü schließen